UNTERWEGS - DÜSSELDORF & HANNOVER

DÜSSELDORF & HANNOVER
04 Mai 2019

Gemeinsam schaffen wir ein besseres Europa. Gemeinsam und mit voller Kraft voraus bis zu den Europawahlen – für ein starkes, smartes und menschliches Europa!

 

Nach meinem Besuch bei unseren EVP-Freunden in Wien ging es für mich weiter in den Nordwesten Deutschlands. ich war zu Gast in Düsseldorf auf dem Landesparteitag der CDU Nordrhein-Westfalen. Ich freue mich über den Rückenwind von Armin Laschet und der CDU NRW für ein besseres Europa, für ein Europa, das stark, smart und menschlich ist.

 

Wir machten klar, worum es bei den Europawahlen geht: Die rückwärtsgewandte Debatte der SPD über den Linkskurs der Sozialdemokratie ist kein Ausrutscher. Sie wollen ein anderes Europa. Wir dagegen wollen kein linkes Umverteilungs- und Schuldeneuropa, sondern ein Europa der Menschen und der Mitte.

 

Das betonte ich auch beim Europacamp der Jungen Union in Hannover gemeinsam mit Tilman Kuban, dem Bundesvorsitzenden der JU, und dem österreichischen Bundeskanzler, Sebastian Kurz: Wir halten am Friedensprojekt Europa fest. Deswegen kämpfe ich für ein Europa, das Perspektiven und Chancen für die jungen und künftigen Generationen bietet! Für ein Europa, das entscheidungsfähig ist und funktioniert und nicht in Bürokratie und Blockaden erstickt! Für ein Europa, das stark, smart und menschlich ist – zum Wohle aller Bürgerinnen und Bürger!

 

Die Gespräche und Diskussion mit den rund 500 jungen Gästen, deren Elan, Aufbruchsstimmung und Motivation bestärken mich: Gemeinsam können wir ein besseres Europa schaffen! Jetzt gilt: Mit voller Kraft voraus bis zu den Europawahlen!